Teil­nahme­bedin­gungen für Quality Office Veranstaltungen

  • Die Teilnahmebedingungen gelten für Seminare und Tagungen, die von Quality Office bzw. der Office Service GmbH veranstaltet und abgerechnet werden.
  • Die Zahl der teilnehmenden Personen ist begrenzt.
  • Bei nicht ausreichender Anzahl von Anmeldungen behält sich der Veranstalter die Absage vor.
  • Die Teilnahmegebühr für die Präsenzveranstaltung am 1.7.2021 in Köln wird am Tag der Veranstaltung fällig, wenn diese stattfindet. Die Berechnung erfolgt durch die Office Service GmbH nach der Veranstaltung.
  • Wird die Veranstaltung abgesagt, erfolgt eine sofortige Benachrichtigung per Mail an die bei der Anmeldung angegebene Mailadresse.
  • In diesem Fall besteht für den Veranstalter bzw. für die Office Service GmbH keine Haftung für evtl. auf Seiten der teilnehmenden Person bereits entstandene Kosten.
  • Der Veranstalter behält sich aus wichtigem Grund den Wechsel von Referenten oder Referentinnen, Verschiebungen oder Änderungen im Programmablauf vor.
  • Teilnahme-Abmeldungen für die Präsenzveranstaltung müssen schriftlich erfolgen. Als Eingangsdatum gilt der Zeitpunkt des Maileingangs auf dem Mailkonto von Quality Office bzw. der Posteingang in der angegebenen Postadresse.
  • Eine kostenfreie Abmeldung von der Präsenzveranstaltung ist bis zum 20. Juni 2021 möglich. Danach wird die volle Teilnahmegebühr fällig, soweit die Tagung stattfindet und kein positiver Test auf Sars-CoV-2 als Dokumentation für das Storno eingereicht wird.
  • Die Stornoregelung wird ganz ausgesetzt bei amtlichen Reise- oder Versammlungsbeschränkungen.
  • Die Nennung einer Ersatzteilnahmeperson für die Präsenzteilnahme am 1.7.2021 in Köln ist möglich. Die Person muss ebenfalls Quality Office Consultant sein. Für die Bearbeitung der Ersatznennung wird eine Gebühr von 30 Euro fällig.

(Version 28.5.2021)