FAQ

Fragen zur Beraterzertifizierung

Welche Anforderungen werden an zertifizierte Fachberater gestellt?

Basis der Quality Office-Zertifizierung ist der Nachweis einer hohen Leistungsqualität im Sinne der Anforderungen der Leitlinie „Qualitätskriterien für Büroarbeitsplätze“. Im Rahmen der Zertifizierung von Fachberatern erfolgt dieser Nachweis anhand einer fachlichen Prüfung oder der Anerkennung gleichwertiger Ausbildungen.

Mit der Prüfung verpflichten sich Quality Office-Fachberater, ihr Fachwissen auf dem aktuellen Wissensstand zu halten

Wie hoch ist das Niveau der mündlichen Prüfung?

Kurz gesagt: hoch. Nur so können Kunden sicher sein, gut beraten zu werden.

In der mündlichen Prüfung werden Fachkenntnisse und Präsentationsfähigkeit der Fachberater im Gespräch mit Erst- und Zweitprüfer beurteilt. Nur ein fachlich und kommunikativ gut ausgebildeter Fachberater kann Kunden sicher durch das gemeinsame Projekt begleiten.

Wie sollte man sich auf die Prüfung zum Quality Office Consultant vorbereiten?

Es wird abgeraten, die Prüfung ohne eine gründliche Vorbereitung in einem mehrtägigen Kurs anzustreben. Dies gilt für alle Interessenten, weil die fachspezifischen Themen der Büro- und Objektbranche in keinem anderen Ausbildungsgang außer den anerkannten Ausbildungen so konzentriert abgefragt werden. Kurse werden von den Ausbildungsträgern der Branche angeboten und schließen mit der Prüfung durch das Qualitätsforum Büroeinrichtungen ab. Planen Sie dafür genügend Vorlauf ein, weil die Kurse und Prüfungen nicht ständig angeboten werden.

Wo liegt der Unterschied zwischen der Prüfung zum Quality Office-Fachberater und den Prüfungen zum "Geprüften Büroeinrichter" von MBA (EOA) und zbb?

Bei beiden Büroeinrichter-Programmen handelt es sich um umfassende und fundierte Ausbildungsprogramme, die mit einer eigenen Prüfung abschließen. Das in diesen Prüfungen geforderte Fachwissen ist hinsichtlich der Inhalte und des Prüfniveaus vergleichbar mit der Quality Office-Prüfung. Deshalb werden die Abschlüsse als „Geprüfter Büroeinrichter“ von MBA und zbb als Basis für die Quality Office-Zertifizierung anerkannt.

Warum ist es für "Geprüfte Büroeinrichter" sinnvoll,
eine Anerkennung als Quality Office Fachberater zu beantragen?

Das Quality Office-Zeichen und die dahinter stehenden Institutionen sind durch die Zertifizierung von Produkten bereits bei vielen Unternehmen bekannt.

Nur Quality Office bietet eine Marke, die sowohl Produkte als auch die Beratung erfasst und damit eine umfassende Orientierungshilfe darstellt. Dadurch wird Verlässlichkeit und Kompetenz in allen Projektbereichen signalisiert.

Warum müssen Quality Office Fachberater Fortbildungspunkte erwerben?

Die bei Quality Office geforderten Leistungen können von den Beratern auf Dauer nur erbracht werden, wenn sie sich ständig weiterbilden. Ähnlich wie bei Architekten und Sicherheitsingenieuren gibt es deshalb ein Punktesystem, das die Fortbildung den Bedürfnissen der Berater flexibel anpasst.

Im Fortbildungskalender gibt es einen Überblick über alle anerkannten Fortbildungen.

Fragen zur Produktzertifizierung

In welchem Verhältnis stehen das GS-Zeichen und die Quality Office-Zertifizierung?

Das GS-Zeichen (GS = geprüfte Sicherheit) ist eine wichtige Säule der Quality Office-Zertifizierung. Es belegt nicht nur die Konformität mit einschlägigen Normen, sondern wirft einen umfassenden Blick auf die Sicherheit der Produkte. Ohne diesen Nachweis ist keine Quality Office-Zertifizierung möglich. Das alleine genügt aber nicht, um den vielfältigen Anforderungen der Büroarbeit gerecht zu werden. Quality Office-Produkte müssen darüber hinaus hohe Anforderungen an die Ergonomie erfüllen, sie müssen dauerhaft flexibel einsetzbar sein, eine einfache Nutzung ermöglichen und einen relevanten Beitrag zu Komfort und Nachhaltigkeit leisten. 

Wird das Quality Office-Zeichen für alle Arten von Büro- und Objektmöbeln vergeben?

Die Leitlinie L-Q 2022 legt Anforderungen an folgende Produktekategorien fest:

  • Büro-Arbeitsstühle
  • Besucher-, Besprechungs- und Konferenzstühle
  • Drehstühle für Kommunikationsbereiche und mobiles Arbeiten im Homeoffice
  • Büro-Arbeitstische
  • Besucher-, Besprechungs- und Konferenztische
  • Tische für mobiles Arbeiten im Homeoffice
  • Bürocontainer
  • Büroschränke
  • Apothekerschränke 
  • Raumgliederungselemente. 

Für diese Produkte lassen sich – unabhängig von der jeweiligen Anwendungssituation – allgemeingültige Anforderungen an Qualität, Funktionalität, Langlebigkeit und Wandelbarkeit festlegen. 

Im Rahmen moderner Büroeinrichtungen werden auch Produkte eingesetzt, deren Qualität nur unter Einbeziehung der jeweiligen Nutzungssituation beurteilt werden kann. Dies gilt beispielsweise für Sofas und ähnliche Sitzgelegenheiten. Für diese können keine Quality Office-Zeichen vergeben werden. 
 

Was hat sich mit der Leitlinie L-Q 2022 geändert?

Die Leitlinie L-Q 2022 stellt die zweite Überarbeitung der erstmals im Jahr 2006 veröffentlichten „Anforderungen an Büroarbeitsplätze“ dar. Die erste Überarbeitung erfolgt bereits im Jahr 2010. Damals wurden insbesondere die Anforderungen an Büro-Arbeitstische und in Teilen die Anforderungen an Sitzmöbel und Stauraummöbel erhöht. Die Überarbeitung in den Jahren 2021/22 hatte einen anderen Hintergrund: Manche der in den 2000er-Jahren festgelegten Kriterien haben durch den Wandel der Büroarbeit an Bedeutung eingebüßt, dafür sind andere Kriterien wie Individualisierbarkeit und Nachhaltigkeit wichtiger geworden. Vor allem aber kamen in den 2010er-Jahren neue Produktkategorien und Einsatzbereiche hinzu. Deshalb wurde die Leitlinie L-Q 2022 „modernisiert“ und erweitert. Neu hinzugekommen sind Zertifizierungskategorien für Produkte im Homeoffice und für dynamisches Sitzen in Kommunikationsbereichen. 

Ein Qualitätsunterschied zwischen Produkten, die auf Basis der „alten“ und der „neuen“ Leitlinie zertifiziert wurden, besteht nur in Ausnahmen und ist zu vernachlässigen. 

Warum gibt es Quality Office Zeichen mit zwei unterschiedlichen Logos?

Neben dem aktuellen Logo mit dem weißen „q“ auf rotem Hintergrund findet sich auf vielen Zertifikaten noch das Quality Office-Logo mit einem großen „Q“ auf grauem Hintergrund. Dieses Zeichen kennzeichnet Zertifikate, die bis Februar 2022 ausgestellt wurden. Auch diese Zertifikate sind weiterhin uneingeschränkt bis zum angegebenen Ablaufdatum gültig.

Wie lange sind Quality Office Zeichen gültig?

Quality Office-Zertifikate können für eine Zeit von maximal drei Jahren ausgestellt werden und müssen anschließend überprüft werden. 

In einigen Fällen werden Sie Produktzertifikate mit einer kürzeren Laufzeit finden. Grund dafür ist eine kürzere Restlaufzeit des GS-Zeichens. Auch dieses muss regelmäßig verlängert werden. Werden die Produkte in der Zwischenzeit nicht verändert, kann das Quality Office-Zertifikat auf Antrag und mit Vorlage eines neuen GS-Zeichens umgehend verlängert werden.